Kosten für PKV für Beamte

Was bislang noch in keiner Kategorie Platz gefunden hat.

Kosten für PKV für Beamte

Beitragvon OliciaD » 12.06.2016 06:31

Mein Partner wird in den nächsten Wochen in den Statuts des Beamtenanwärter aufgenommen. Es wird nun bei uns überlegt, ob wir lieber eine private Krankenversicherung abschließen sollten. Grund sind hier die geringen Kosten und die Beihilfe. Was ist eure Meinung??
OliciaD
Sportmuffel
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.01.2016 09:01

Re: Kosten für PKV für Beamte

Beitragvon Maggy2020 » 12.06.2016 06:32

Hallo,

wenn ihr die Beihilfe erwähnt und die Tarife, macht die private Krankenversicherung auf kurze und lange Sicht Sinn. Doch bedenke auch, dass Kinde und Lebenspartner auch einen Beihilfeanspruch haben. Laut http://private-krankenversicherungen-beamter.de/pkv-kosten/ jedoch nur, wenn sie privat krankenversichert sind.
Maggy2020
Anfänger
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.07.2015 14:13

Re: Kosten für PKV für Beamte

Beitragvon Uranius » 12.10.2017 21:34

Mein Tipp: Lies dich ein wenig auf der Seite https://www.online-private-krankenversicherung.info/ in das Thema Private Krankenversicherung ein. Darüber hinaus würde ich mich von einem Fachmann beraten lassen. Dieser kann dir auch ganz genau vorrechnen was auf dich zukommt.
Uranius
Sportmuffel
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.05.2016 10:34


Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste