Fitnesswelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Ski, Skiurlaub, Berge, AlpenInfo-Portal für Bergbahnen und Seilbahnen. 
Test-Lab:
Wie Sie es diesmal schaffen können

Warum ist Bewegung so wichtig?

Datum: 30.06.2016


Die meisten wissen, dass Bewegung wichtig ist, handeln dennoch leider nicht danach. Etliche Studien haben herausgefunden, dass sich gerade auch in Deutschland viele Menschen zu wenig bewegen und daher übergewichtig oder sogar krank sind. Ebenso hat die Wissenschaft längst mehrfach bewiesen, dass ausreichend Bewegung und Schlaf sowie eine ausgewogene Ernährung die Grundsäulen sind, um gesund und fit zu sein und zu bleiben. Wissen Sie, ob Sie sich genug bewegen?

Bewegung stärkt die Gesundheit


Obwohl bekannt ist, dass Bewegung die Gesundheit stärkt, bewegen sich zahlreiche Menschen noch zu wenig. Lediglich 13 Prozent der Bevölkerung hält sich laut Umfragen für körperlich fit. Um dies zu erreichen, empfehlen Experten mindestens drei Mal die Woche 30 Minuten zu trainieren. Das macht jedoch nur die Minderheit. Die Menschen sind zu einem „Sitz-Volk“ geworden, weil die Arbeits- und Lebensgewohnheiten dazu geführt haben. Im Durchschnitt sitzen Männer 7 Stunden und Frauen 6 Stunden pro Tag. Neben ausgewogener Ernährung, Stressbewältigung und verantwortungsbewusstem Umgang mit jeglichen Drogen wie Tabak und Alkohol ist Bewegung der beste Schutzfaktor für die Gesundheit. Regelmäßiges Ausdauertraining stärkt das eigene Immunsystem, hebt die Laune und verbessert das Allgemeinbefinden. Des Weiteren senkt die körperliche Aktivität das Risiko für:

  • Koronare Herzerkrankungen

  • Bluthochdruck

  • Gelenkverschleiß

  • Adipositas

  • Rückenschmerzen

  • Knochenschwund


Die richtige Menge an Bewegung


Die vor 30.000 Jahren ausgestorbenen Neandertaler sind am Tag mehr als 15 Kilometer gelaufen. Diese Strecke muss der moderne Mensch längst nicht mehr zurücklegen, weil die Errungenschaften moderner Technik wie Autos, Fahrstühle oder Internet dies überflüssig machen. Das bedeutet, dass man wieder lernen muss, sich im Alltag mehr zu bewegen. Grundsätzlich ist es egal, welche Bewegung ausgeführt wird, Hauptsache sie wird regelmäßig ausgeführt.

Darüber hinaus ist das Maß an zusätzlicher Bewegung davon abhängig, welchen Beruf man ausübt: jemand, der den ganzen Tag sitzt, muss sich mehr bewegen als jemand, der sich auch beim Arbeiten viel bewegt. Als Grundregel gilt, dass man den Puls täglich für 30 Minuten auf das altersgemäße Höchstmaß bringen sollte. Dieses bestimmt man, indem man von 180 sein Alter abzieht.

Beispiel:
35-Jähriger: 180-35=145

Ein Mann oder eine Frau in diesem Alter sollte seinen oder ihren Puls jeden Tag für mindestens 30 Minuten auf 145 bringen.
Zusätzlich zur Erzielung einer höheren Pulsfrequenz sollte mehr Bewegung in den Tagesablauf gebracht werden. Man sollte die Treppen anstatt den Fahlstuhl benutzen, zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen anstatt mit dem Auto zu fahren, einen Abendspaziergang machen, bevor man sich vor den Fernseher setzt.

Um das eigene Maß an Bewegung bestimmen zu können, sind verschiedene Tools nutzbar. Sehr einfach funktioniert eine Variante aus dem Internet, welche anhand einiger persönlicher Angaben die gelaufenen Schritte pro Tag bestimmt. Der sogenannte Vitawalker bewertet das Ergebnis, indem er die Testperson verschiedenen Bewegungstypen zuordnet. Anschließend kann man sich Tipps geben lassen, wie man sich noch mehr im Alltag bewegen kann.

Fazit


Grundsätzlich ist Bewegung wichtig, um das Herz-Kreislaufsystem und die Atemwege zu stärken, die Muskeln zu trainieren und beweglich zu bleiben. Auf diese Weise lassen sich auch schwerwiegende Krankheiten verhindern. Allerdings sollte man es mit dem Sport nicht übertreiben, um Verletzungen zu vermeiden. Wer längere Zeit ein Bewegungsmuffel gewesen ist, sollte auf keinen Fall mit übersteigendem Ehrgeiz das Training beginnen.

Foto: shutterstock_lzf_359568020
 

Schauen Sie mal vorbei:
Skiurlaub Österreich, Skiurlaub Deutschland, Skiurlaub Schweiz, Skiurlaub Tirol :: Skigebiete Österreich, Skigebiete Schweiz, Skigebiete DeutschlandSeilbahnen Österreich, Seilbahnen Schweiz, Seilbahnen Deutschland - Daten, Technik, Verzeichnis, Bilder
News-Archiv:
2003:
Sep Okt Nov
Dez
2004:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul
Fitness-Studios:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Weitere News
Lexikon
Mehr Wissen für eine bessere Figur! In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe auf dem Weg zum gesunden Körper einfach erklärt. Fitness-Lexikon >>

Muskelaufbau
Bauchmuskeltraining
Gewichtsreduktion
Kalorien
Ascorbinsäure
Empfehlungen:
Portal für Autos, Neuwagen und mehr.
Studios
Hier gibts eine Auswahl erstklassiger Fitness- und Sonnenstudios sowie Sportfachgeschäften. einfach aussuchen! >>
e-Cards
Fit-Cards von Zuhause? Kein Problem. Denn hier sind unsere kostenlosen elektronischen Grußkarten. Schreiben Sie jetzt! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Fitnesswelt.de-Newsletter! will ich haben >>