Fitnesswelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Ski, Skiurlaub, Berge, AlpenInfo-Portal für Bergbahnen und Seilbahnen. 
Test-Lab:
Möglichkeiten ohne schweißtreibende Workouts abzunehmen

Abnehmen ohne Sport

Datum: 24.05.2017


Zugegeben, nicht jeder bevorzugt schweißtreibende Workouts, um seinen Körper in Bestform zu bringen. Oft fehlt für regelmäßigen Sport auch die nötige Zeit. Wer trotzdem ein paar Kilos verlieren möchte, schafft das garantiert, wenn er die nachfolgenden Tipps beherzigt.


Ernährungsumstellung



Eine einfache Rechnung für Gewichtsreduktion lautet:
Entweder müssen dem Organismus weniger Kalorien zugeführt werden, als er benötigt, oder der Kalorienverbrauch wird erhöht. Beides zusammen ist natürlich auch möglich. Damit diese Rechnung aufgeht, sind nicht unbedingt schweißtreibende Workouts erforderlich. Die Zauberformel "Abnehmen ohne Sport" heißt: dauerhafte Ernährungsumstellung. Es geht um ausgewogene und gesunde Ernährung.
Als erstes sollten Abnehmwillige ihre bisherigen Essgewohnheiten überdenken. Eine kohlenhydrathaltige Ernährung kann durch eine eiweißreiche Kost ersetzt werden. Mit einer kohlenhydratarmen Ernährung wird die Ausschüttung des Hormons Insulin möglich gering gehalten, um eine Energieversorgung des Körpers durch das Körperfett zu erzielen. Das bedeutet nicht, in Zukunft auf wertvolle Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten, Kartoffeln und Reis zu verzichten. Sinnvoll ist es Zuckerhaltiges weitestgehend aus dem Speiseplan zu verbannen. Fertiggerichte erhalten oft versteckten Zucker und zu viel Chemie, deshalb haben sie nichts bei einer ausgewogenen Ernährung zu suchen. Zuckerhaltige Getränke, wie z. B. Cola und Limonade erhöhen die Kalorienbilanz ungemein und sind vollkommen unnötig. Stattdessen empfehlen sich stilles Wasser und ungesüßte Tees. Grüner und weißer Tee sind beispielsweise neben ihrer positiven Wirkung auf die Gesundheit dafür bekannt, den Stoffwechsel anzukurbeln und die Fettverbrennung auf Hochtouren zu bringen. Auch andere Lebensmittel, die den Stoffwechsel pushen, sollten zukünftig fester Bestandteil des Speiseplans sein. Dazu gehören:

- Eier
- Avocados
- Zitronen
- Ingwer
- Haferflocken
- Mandeln
- Chilischoten
- Spinat
- Brokkoli
- Äpfel
- Erdbeeren

Insbesondere im Bereich von Obst und Gemüse ist die Liste der für den Stoffwechsel positiven Lebensmittel lang. Es liegt deshalb auf der Hand, dass Obst und Gemüse ein wesentlicher Faktor eines gesunden und kalorienarmen Speiseplans darstellen sollten. Empfehlenswert ist es, eine Mahlzeit durch Obst und Gemüse zu ersetzen. Das Ergebnis ist nicht nur das Purzeln der Pfunde. Wir fühlen uns fitter sowie gesünder und strahlen das auch aus.

Abnehmen ohne Sport

Bewegung in den Alltag einbauen
Dabei geht es nicht um anstrengende Tätigkeiten. Bereits kleine Veränderungen im Alltag sorgen für einen höheren Kalorienverbrauch. Ist der Weg zur Arbeit kurz, darf das Auto in der Garage stehen bleiben. Gemütlich mit dem Rad kommen wir entspannt an und haben bereits jetzt etwas für unseren Kalorienverbrauch getan. Anstelle des Aufzugs sollte die Treppe genutzt werden. Müssen noch ein paar Kleinigkeiten im Laden um die Ecke besorgt werden, bleibt das Auto stehen. Kürzere Wege sollten in Zukunft nur zu Fuß erledigt werden. Getreu nach dem Motto: „Jeder Schritt macht schlank.“ Nebenbei schont das unseren Geldbeutel, denn bei noch nicht warmgelaufenen Motor ist der Benzinverbrauch hoch. Außerdem tragen die Kurzstrecken mit dem Pkw zum schnellen Verschleiß bei und das nicht nur bei unserem Auto!
Wer sich angewöhnt abends vor dem zu Bett gehen Spaziergänge in den Alltag einzubauen, schläft besser und fährt das Stresslevel herunter. Das sind Faktoren, die in Sachen Gewichtsreduzierung eine große Rolle spielen.

Welche Rolle Stress und gesunder Schlaf beim Abnehmen spielen
In unserem stressigen Alltag ist das Stresshormon Cortisol dauerhaft im Körper erhöht, was zum Abfall des Blutzuckerspiegels und damit zu Heißhungerattacken führt. Meistens setzt die überschüssig zugeführte Energie dem Körper zu, nämlich in der Körpermitte als unliebsames Bauchfett. Ein gestörter Schlaf sorgt für ähnliche negative hormonelle Prozesse im Körper. Das Sättigungshormon Leptin wird heruntergefahren. Als Folge davon tritt Heißhunger und vermehrtes Essen auf. Leider ist das ein Teufelskreislauf, der unbedingt unterbrochen werden sollte. Deswegen ist es wichtig Stress abzubauen und somit auch zwangsläufig für eine verbesserte Schlafqualität zu sorgen.

Fazit:
Es ist nicht unbedingt nötig, schweißtreibende Workouts durchzuackern um Gewicht zu verlieren. Eine dauerhafte Ernährungsumstellung ist das A und O für Abnehmwillige. Wer zusätzlich Bewegung in den Alltag einbaut, sorgt für eine Erhöhung des Kalorienverbrauchs.

 

Schauen Sie mal vorbei:
Skiurlaub Österreich, Skiurlaub Deutschland, Skiurlaub Schweiz, Skiurlaub Tirol :: Skigebiete Österreich, Skigebiete Schweiz, Skigebiete DeutschlandSeilbahnen Österreich, Seilbahnen Schweiz, Seilbahnen Deutschland - Daten, Technik, Verzeichnis, Bilder
News-Archiv:
2003:
Sep Okt Nov
Dez
2004:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug
Fitness-Studios:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Weitere News
Lexikon
Mehr Wissen für eine bessere Figur! In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe auf dem Weg zum gesunden Körper einfach erklärt. Fitness-Lexikon >>

Muskelaufbau
Bauchmuskeltraining
Gewichtsreduktion
Kalorien
Ascorbinsäure
Empfehlungen:
Portal für Autos, Neuwagen und mehr.
Studios
Hier gibts eine Auswahl erstklassiger Fitness- und Sonnenstudios sowie Sportfachgeschäften. einfach aussuchen! >>
e-Cards
Fit-Cards von Zuhause? Kein Problem. Denn hier sind unsere kostenlosen elektronischen Grußkarten. Schreiben Sie jetzt! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Fitnesswelt.de-Newsletter! will ich haben >>