Nächste NachrichtVorige Nachricht

GESUNDHEIT

Trotz Herzschwäche trainieren - Patienten mit chronischer Herzschwäche nützt Sport

Datum: 08.04.2018
Patienten mit chronischer Herzschwäche können mit gezieltem körperlichen Training ihre Lebenserwartung und Lebensqualität verbessern. Das haben englische Kardiologen einem Bericht des Apothekenmagazins "Gesundheit" zufolge nachgewiesen. Umgekehrt fanden sie keinen Hinweis, dass moderates körperliches Training solchen Patienten gefährlich werden könnte. Bisher war zwar schon bekannt, dass sportliche Aktivität Kurzatmigkeit und Müdigkeit bessert. Jetzt ließ sich erstmals auch eine deutlich verlängerte Lebenserwartung belegen. Wie häufig, wie lang und wie intensiv das Training am besten sein sollte, ist bislang noch unklar. Die britischen Forscher sind aber überzeugt, dass schon kurze, regelmäßige Übungseinheiten nützen.

Das Apothekenmagazin "Gesundheit" 6/2004 liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Quelle: Wort und Bild - Gesundheit