Nächste NachrichtVorige Nachricht

1.200 Startplätze für Heidelberger Triathlon

Heidelbergman: Anmeldung gestartet

Datum: 14.03.2012
1.200 Startplätze für Heidelberger Triathlon

Die Anmeldung für den 20. Heidelbergman ist ab sofort unter www.heidelbergman.de offen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder bis zu 1.200 Startplätze. Vor der Kulisse des Heidelberger Schlosses schwimmen die Sportler im Neckar, radeln auf den Königstuhl und laufen auf dem Philosophenweg. Der Startschuss für den Heidelberger Triathlon fällt am Sonntag, den 29. Juli 2012 um 9.30 Uhr.

Der Heidelbergman ist eines der anspruchsvollsten und schwierigsten Kurzdistanzrennen der Welt. Im letzten Jahr gewann Andreas Böcherer knapp vor Timo Bracht bei den Männern sowie Almuth Grüber bei den Frauen. Auch in diesem Jahr werden wieder diverse Spitzensportler neben 1.000 Breitensportler aus der Region erwartet. Insgesamt gibt es 600 Einzelstartplätze und 200 Staffeln.

Bei der Strecke für den 20. Heidelbergman wird es nur eine kleine Veränderung im Vergleich zum Vorjahr geben. Die Schwimmer steigen auf der Höhe des Neckarmünzplatzes in den Neckar. Dadurch kommen alle Athleten schneller ins Wasser und die Schwimmstrecke wird etwas länger. Der Schwimmausstieg ist wieder an der Wasserschachtel auf der Neckarwiese. Nach dem Wechsel auf das Rad fahren die Sportler über die alte Brücke, am Heidelberger Schloss vorbei und dann zwei Schleifen um den Königstuhl, bevor es dann wieder durch die Altstadt zurück in die Wechselzone geht. Die Laufstrecke führt komplett entlang des Philosophenweges. Ziel ist die Neckarwiese an der Theodor-Heuss-Brücke. Dort angekommen, haben die Athleten 1.600 Meter Schwimmen, 35 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen absolviert.

Der Heidelbergman wird vom Ski-Club Heidelberg und vom SV Nikar Heidelberg gemeinsam veranstaltet. Es ist das dritte von vier Rennen des BASF Rhein-Neckar-Triathlon-Cups.

www.heidelbergman.de

Quelle: openPR
Bild: Das Orga-Team für Heidelbergman 2012 eröffnet die Anmeldung