Nächste NachrichtVorige Nachricht

Work-out-Tipps für einen durchtrainierten Sommer

Thomas Müller und Gillette BODY: das perfekte Team

Datum: 02.07.2014
Work-out-Tipps für einen durchtrainierten Sommer
Thomas Müller hält sich fit - und frei von Haaren mit dem Gillette BODY. / Foto: Gillette

Nach etlichen Fitnesseinheiten und intensivem Training gibt Thomas Müller zurzeit in Brasilien gemeinsam mit der Mannschaft alles. Als Profisportler hat er sich für das große Turnier perfekt vorbereitet – und das nicht nur mit hartem Training. Der Gillette Markenbotschafter weiß, wie wichtig die Kombination aus Fitness und Körperpflege ist, um sich rundum wohlzufühlen. Ab Juli 2014 ermöglicht Gillette BODY, der erste Nassrasierer für den männlichen Körper, eine perfekte Rasur mit weniger Hautreizungen *1. Damit „Mann“ fit und gepflegt durch den Sommer kommt, gibt Profisportler Müller die passenden Tipps.

Männliches Terrain definieren
Für Profisportler Thomas Müller gehören Körperpflege und hartes Training zusammen: „Es ist wichtig, dass man täglich trainiert und seine Übungen macht, aber natürlich spielen auch Körperpflege und Rasur eine große Rolle, damit man sich rundum wohlfühlt.“ Ob Teamsport oder Krafttraining – auch vielen anderen Männern ist es wichtig, das gesamte Jahr über fit zu sein, dabei ist ihnen ein rasierter Körper immer wichtiger.*2 74 % der Männer bevorzugen es aus hygienischen Gründen, bestimmte Bereiche ihres Körpers zu rasieren*2 – gerade bei Sportlern ist dies ein wichtiges Thema.

Der erste Rasierer, mit dem nun das anspruchsvolle Terrain des männlichen Körpers erfolgreich erobert werden kann, ist der Gillette BODY. Sein abgerundeter, beweglicher Klingenkopf und die nach außen gewölbte Klingenfront passen sich perfekt den Konturen des Körpers an. Drei PowerGlide® Klingen gleiten über alle schwer zugänglichen Stellen, und drei feuchtigkeitsspendende Lubrastrips sorgen für ein einmalig glattes Rasurerlebnis. Durch den ergonomischen Griff ist eine präzise Handhabung möglich – sogar unter der Dusche.

Jede Herausforderung des männlichen Terrains meistern
Damit „Mann“ ganzjährig fit und gepflegt bleiben kann, hat Thomas Müller gemeinsam mit Gillette einige praktische Tipps zusammengestellt.

Work-out-Tipps von Thomas:
  1. Vor jedem Work-out sollte ein vernünftiges Warm-up absolviert werden: Das schützt vor Verletzungen und bringt den Bewegungsapparat auf Touren. Seilspringen und Kniebeugen sind dafür sehr gut geeignet.
  2. Regelmäßiges Training ist wichtig, beispielsweise drei Trainingseinheiten pro Woche – das geht auch zu Hause.
  3. Für den Muskelaufbau am Oberkörper empfehle ich, täglich vor dem Schlafengehen oder nach dem Aufstehen für zehn bis 15 Minuten Liegestütze zu machen. Da sich der Körper schnell an das Training gewöhnt, sollten im Idealfall immer mal wieder die gewohnten Kraftübungen variiert werden.
  4. Wir arbeiten im Training nicht nur mit dem Ball, sondern müssen besonders für Zweikämpfe stark und flexibel bleiben. Hier gehört Krafttraining, gerade für den Oberkörper, einfach dazu. Besonders geeignet sind Halteübungen, Sit-ups und das Training mit Gewichten. Die richtige Ausführung und eine gute Körperhaltung sind dabei sehr wichtig.


Rasur-Tipps von Thomas:
  1. Ich fühle mich einfach besser, wenn meine Achseln rasiert sind. Zur Vorbereitung auf die Rasur trimme ich daher meine Achselhaare erst, um sie anschließend nass zu rasieren. Dabei empfehle ich, die Brust mit der Hand etwas straff zu ziehen, dann ist es noch einfacher, auch wirklich alle Haare zu erwischen.
  2. Um die Haare auf die Körperrasur vorzubereiten, trägt man am besten vorher etwas Rasiergel auf: Das macht die Haare weicher und die Rasur angenehmer. Das transparente Rasiergel von Gillette BODY ist optimal für die Dusche geeignet, da es sich nicht sofort abwäscht, und weil es nicht schäumt, hat man stets alles im Blick.
  3. Wichtig ist, für den Körper einen anderen Rasierer als für das Gesicht zu verwenden, denn die Haut des Körpers ist an vielen Stellen empfindlicher und anders geformt als die im Gesicht. Der Gillette BODY ist durch den abgerundeten und vorgeneigten Klingenkopf optimal auf die Körperrasur abgestimmt, sodass diese einfach gelingt und angenehm ist.
  4. Der Gillette BODY liegt dank des rutschfesten Griffs optimal in der Hand: Schwierige Stellen sind somit gut erreichbar, und die Rasur ist einfach sicher. Zusätzlich versorgt er den Körper durch drei Lubrastrips mit Feuchtigkeit. Das pflegt den Körper während der Rasur und sorgt für ein glattes Ergebnis.


Der Gillette BODY Rasierer ist ab Juli 2014 für 6,99 Euro*3 im Handel erhältlich.

Weiterführende Informationen zu Gillette unter www.gillette.com/de, auf Facebook unter www.facebook.com/Gillette.Deutschland oder auf YouTube unter www.youtube.com/user/GilletteDE.

*1 Vergleichsbewertung unter 285 Männern gegenüber einem Gillette 2-Klingen Einwegrasierer.
*2Ipsos, Germany, 2013.
*3Unverbindliche Preisempfehlung. Die Festlegung der Verkaufspreise liegt im alleinigen Ermessen des Handels. Auf die individuellen Endverbraucherpreise nimmt Procter & Gamble keinen Einfluss.