Nächste NachrichtVorige Nachricht

Buchtipp

Caroline Oblasser: Mord in der Oper - Bellinis letzter Vorhang

Datum: 11.08.2014
Buchtipp
Cover des Buches

Die junge Lilly Moser trifft im österreichischen Salzburg auf Matthew, einen US-amerikanischen Freund ihrer Eltern. Doch aus dem abendlichen Genuss der aktuellen „Norma“-Produktion des Salzburger Opernhauses wird nichts, denn mit einem Mal entspinnt sich ausgerechnet an der Mailänder Scala eine mysteriöse Geschichte rund um Vincenzo Bellinis Meisterwerk:

Der ewig neidische Konkurrent Gaetano Donizetti, der faule Impresario Domenico Barbaja und Bellinis Ab-und-zu-Geliebte Giuditta Turina sind Teil eines großen Komplotts, dessen Ziel es ist, den unangenehm stark talentierten Vincenzo Bellini prestissimo zu beseitigen.
Kann Lilly gemeinsam mit Bellinis bestem Freund Francesco Florimo und dem jungen Giuseppe Verdi das intrigante Schauspiel noch vor der Casta Diva-Arie unblutig beenden - oder wird der eiserne Sichelmond auf Bellini niederfahren?

Ein scharfer Opernkrimi, der auch musikalischen Laien die Zeit des Belcanto schmackhaft macht. Mit einem stichhaltigen Personen-Register und begleitenden Anmerkungen.


Caroline Oblasser
Mord in der Oper - Bellinis letzter Vorhang
Ein historischer Kriminalroman über die Zeit des Belcanto und Vincenzo Bellinis Oper ‚Norma‘

Erscheinungstermin: Juli 2010 (2., veränderte Auflage)
ISBN: 978-3902647337
Preis: EUR 7,90 [D], EUR 8,20 [A]

ISBN eBook: 978-3-902647-61-0
Preis eBook: EUR 4,99 [D, A]