Body Syndicate

Nächste NachrichtVorige Nachricht

Tipps & Tricks zur Stärkung des Immunsystems

Das wissenschaftliche Komitee von Lefay gibt wertvolle Ratschläge zur Immunabwehr

Datum: 02.02.2021
Tipps & Tricks zur Stärkung des Immunsystems
Lefay

Belastungen des Alltags wie Stress, jahreszeitliche Veränderungen oder Momente emotionaler Strapazen fordern das menschliche Immunsystem. Gerade Situationen mit erhöhtem Risiko für die Gesundheit – wie beispielsweise der weiten Verbreitung ansteckender Viren – erfordern, dass es stark und stabil bleibt. Dr. Carlo Barbieri, Vorsitzender des wissenschaftlichen Komitees von Lefay, präsentiert im nachfolgenden Interview Tipps und Tricks, mit denen die Immunabwehr des Körpers gestärkt und widerstandsfähiger gemacht werden kann.

Dr. Carlo Barbieri ist seit mehr als drei Jahrzehnten Experte für chinesische Medizin und seit zehn Jahren für das Lefay Resort & SPA Lago di Garda tätig.

Zuallererst, welche Rolle spielt das Immunsystem im menschlichen Organismus?
Dr. Barbieri: „Ein Virus kann für einige von uns völlig harmlos sein und für andere wiederum ernste Folgen haben. Allein daran sieht man, dass ein funktionierendes Immunsystem absolut grundlegend für unser Wohlbefinden ist.“

Welche Lebensmittel sollten gemieden werden, um die Abwehrkräfte zu stärken?
Dr. Barbieri: „Generell sollten Zucker und gesättigte Fette nur in geringen Mengen zu sich genommen werden. Einfachzucker, welcher insbesondere in industriell verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt, erzeugt im Körper Entzündungen und oxidativen Stress, wodurch die Funktion der Immunzellen beeinträchtigt wird. Auch der Verzehr von gesättigten Fetten, wie sie etwa in Rind- und Schweinefleisch vorzufinden sind, schädigt die Immunzellen und erhöht somit das Risiko für Infektionen. Außerdem sollten verarbeitete und frittierte Lebensmittel sowie alle raffinierten Pflanzenöle nur in Maßen konsumiert werden. Genauso ist von ständigen Diäten oder Fasten abzuraten, da diese den Körper schwächen können.“

Wie sieht es mit Milchprodukten und glutenhaltigen Lebensmitteln aus?
Dr. Barbieri: „Sowohl der Verzehr tierischer Eiweißquellen aus Milchprodukten sowie glutenhaltige Produkte schwächen den menschlichen Darm, in dem sich rund 70 Prozent der Zellen des Immunsystems befinden. Von daher sollte hauptsächlich auf von Natur aus glutenfreie Getreidesorten wie Reis, Quinoa Hirse, Buchweizen, Hafer und Amaranth zurückgegriffen werden. Auch sollten Ziegen- und Schafsmilchprodukte gegenüber Lebensmitteln aus Kuhmilch bevorzugt werden.“

Welche Lebensmittel stärken die Abwehrkräfte auf natürliche Weise?
Dr. Barbieri: „Saisonales Obst und Gemüse sowie Gewürze und Kräuter versorgen unseren Organismus mit lebenswichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien – und reduzieren so den oxidativen Stress. Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen aktiviert die inneren Abwehrkräfte und wirkt krankmachenden Keimen und entzündlichen Reaktionen entgegen. Auch ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel können positive Effekte auf die Immunabwehr haben, dazu zählen beispielsweise Acetylcystein und Zink, die das reibungslose Funktionieren von mehr als 300 Enzymen unterstützten.“

Sind Kräutertees auch hilfreich?
Dr. Barbieri: „Definitiv. Zum Beispiel ist die Pelargonium Sidoides, auch als Südafrikanische Geranie bekannt, ein sehr starkes phyto-medizinisches Naturprodukt, das sich grundsätzlich hervorragend zur Vorbeugung und Therapie gegen Bronchitis eignet.“

Zu guter Letzt: Was ist Ihre Empfehlung zum Thema Fitness?
Dr. Barbieri: „Fitness ist generell ein sehr wichtiger Gesundheitsaspekt, aber dennoch sollte hochintensives Training vermieden werden. Dies liegt daran, dass die Aufrechterhaltung eines stabilen Stoffwechselgleichgewichts ohne signifikante Veränderungen wichtig für ein starkes Immunsystem ist.“

Über die Lefay Resorts
In der malerischen „Riviera dei Limoni“ oberhalb Gargnanos mit atemberaubendem Blick u?ber den Gardasee liegt das innovative Lefay Resort & SPA Lago di Garda. Das Resort verbindet in der Lefay SPA Method die Jahrtausende alte Klassische Chinesische Medizin mit den Erkenntnissen der modernen Westlichen Medizin. Die drei Bereiche „Feuer und Wasser Welt“, „Natur und Fitness“ und „Stille unter den Sternen“ bieten Gästen vollendeten SPA-Genuss und Ru?ckzugsorte, die nicht nur Kraft schenken, sondern auch die Seele berühren.

Im Sommer 2019 hat die Lefay-Gruppe ihr zweites Haus, das Lefay Resort & SPA Dolomiti, eröffnet. Das neue Eco-SPA-Resort der Inhaberfamilie Leali befindet sich in Pinzolo, inmitten der Dolomiten (UNESCO-Weltnaturerbe) und bietet einen SPA-Bereich auf 5.000 Quadratmetern, 88 Suiten sowie 22 Wellness Residences, die als Feriendomizil erworben werden können. Pinzolo liegt im weltbekannten Skigebiet Madonna di Campiglio, dem größten Skigebiet des Trentino.


www.lefayresorts.com
Immunsystem