Body Syndicate

Nächste NachrichtVorige Nachricht

Genussfalle Urlaub:

so kommt du fit und schlank zurück

Datum: 15.06.2021
Genussfalle Urlaub:

Die schönste Zeit des Jahres beginnt mit dem ersten Urlaubstag. Zwei oder gar drei Wochen lang gehen wir nicht ins Büro, stehen nicht im Berufsverkehr und sehen von den Kollegen lediglich den WhatsApp Status oder Storys auf Instagram. Mit dem Stress der letzten Arbeitstage fallen meistens auch die guten Vorsätze von uns ab. Wer sonst morgens eine halbe Stunde früher aufsteht um mit Yoga oder joggend in den Tag zu starten, auf seine Ernährung und ausreichend Schlaf achtet, genießt nicht selten den Urlaub in vollen Zügen. Das Ende vom Lied: drei bis fünf Kilogramm mehr auf der Waage. Dagegen helfen ein moderates Sportprogramm und Disziplin beim Essen. Doch wer will schon ständig auf alles achtgeben? Schließlich ist diese Zeit dazu da, sich auch einmal fallen zu lassen und einfach nur zu genießen. Die Lösung ist ein Mix aus Entspannung, Sport und gesunder Ernährung mit der einen oder anderen kulinarischen Eskalation.

So schmeckt der Urlaub
Im Hotel erwartet uns morgens ein leckeres Frühstück und abends in der Regel ein regionales Essen à la carte. Verzicht fällt schwer, wenn unbekannte Genießer-Mahlzeiten von uns probiert werden wollen und auch das Glas Wein oder Bier zum Urlaubsfeeling dazu gehören. Wer jetzt maßlos jedes Angebot wahrnimmt, wird sich am Ende des Urlaubs in den eigenen Hosen nicht mehr wohlfühlen. Zwischen Völlerei und Verzicht existieren jede Menge Wege. Je nach Typ lässt sich eine Mahlzeit in vollen Zügen genießen, während bei der anderen ein wenig Zurückhaltung in der Regel schon ausreicht, um in Form zu bleiben. Sportler ergänzen ihre Ernährung auch gerne um Proteinpulver und gewährleisten damit eine optimale Versorgung für Muskelwachstum und -erhalt. Da sich das Pulver einfach mitnehmen lässt und als Shake oder geschmackliche Verfeinerung für Cremes zubereitet werden kann, ist es die ideale Ergänzung.

Es wird sportlich – die beste Zeit für mehr Bewegung
Im Urlaub haben wir Zeit und fast überall auch gute Bedingungen für eine extra Einheit Sport. Wer sich auch im Alltag gerne und viel bewegt, wird auch auf Reisen aktiv bleiben wollen. Für alle anderen ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um damit zu beginnen. In größeren Hotels sind Fitnessraum, Swimmingpool und Wellnessoase Standard, in kleineren Hotels und Ferien-Apartments gibt es oft in der Nähe ein Angebot für die Gäste. Je nach Reiseort bieten sich natürliche Sportarten wie schwimmen, wandern, klettern oder surfen an. Wer morgens am Strand joggt oder durch die Dünen stiefelt, wird am kommenden Tag mit Muskelkater belohnt. Der feine Sand führt zu einer stärkeren und ungewohnten Beanspruchung der Muskulatur. Es muss nicht immer eine komplette Trainingseinheit sein, auch moderate Bewegung wie Fahrradtouren, Wanderungen oder eine Städtetour zu Fuß durch die Altstadt bringen den Kreislauf in Schwung. Je nach Intensität verbrauchen Urlauber mehr Kalorien, als sie im Alltag zu sich nehmen. Durch Extra-Mahlzeiten oder Kuchen und Eis am Nachmittag kommt unsere Energiebilanz wieder ins Gleichgewicht.

Wer es sich im Urlaub besonders gut gehen lässt und die entspannten Tage etwas zu sehr genießt, plant einfach im Anschluss an die Heimkehr ein paar zusätzliche Work-outs und Diättage ein. In Kombination mit der Rückkehr zum gesunden Ernährungsplan ist die Sommerfigur schnell wieder da.
Urlaub Proteinpulver Muskelwachstum Sport